Impressum

Gregor Orth
Rosenaustr. 47
86150 Augsburg
Tel: +49 176 249 223 96
orth@gocost.com
> > > m e h r > > > 

CO Cost Nachfolge

Die Notlage von Senior Unternehmern wächst. Sehr viele Kollegen suchen gute und solvente Nachfolger. Mittlerweile ist jedoch auf diesem Markt das Angebot größer als die Nachfrage. Mit den normalen Ansätzen der Firmenwertermittlung ist eine Firma schwerlich zu verkaufen. Denn Nachfolger müssen ihren Finanziers nicht nur die Vergangenheit sondern die Zukunft vorlegen. Sie picken sich natürlich die Rosinen mit guter Vergangenheit und glänzender Perspektive heraus.

 

Was können Unternehmer machen, wenn die Zukunft trübe und/oder die Firma keine Rosine ist?
Wir meinen: Nach einer GO Cost Revision, die die Unternehmenslage transparent macht, ist es notwendig, die Firma aufzupolieren, also Sachkosten senken, eingefahrene Strukturen ändern, sich von unwirtschaftlichen Aufträgen / Produkten / Kunden trennen und die Geschäftsfelder ausbauen. Das Produkt "Unternehmen" ist notwendigerweise ähnlich einem Verkaufsprospekt zu verpacken.

 

Die Beratung muss daher neben Know How zur Kostensenkung, Controlling- Fähigkeiten auch stark in der Präsentation und Verhandlungsführung sein.
Damit ist klar, dass richtig gute Nachfolgeberatung noch seltener ist als solvente Interessenten.

 

Darf dann in dem Nachfolgeteam gute Unternehmensberatung fehlen?
Fehlt diese, gehen die eingesparten Steuern an die unvollständige Nachfolgeberatung.

 

Sollen Kinder die Firma übernehmen, nutzt es, gemeinsam mit den Nachfolgern eine Revision des Unternehmens durchzuführen und beim Aufpolieren der Firma diese einzubinden.

 

Eine Investition in einen erfahrenen Personalberater lohnt, um die Zukunft der Firma noch mehr zu sichern.

 

Auch hier gilt, steuerliche Gesichtspunkte sind gut und schön, sollten aber nicht das Hauptaugenmerk darstellen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GO Cost

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.